Datenschutz

I. Allgemeine Informationen

1. Vorbemerkungen

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Nutzer über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns, dem verantwortlichen Anbieter, auf unserem Internetauftritt aufklären. Verantwortlicher Anbieter ist die

Arkil Holding GmbH

Gottorfstr. 4
24837 Schleswig

Tel. 0 46 21 / 385-0

Fax. 0 46 21 / 385-185

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften (Bundesdatenschutzgesetz, Telemediengesetz, europäisches Datenschutzrecht gemäß Richtlinie 95/46/EG und der zukünftig geltenden Verordnung (EU) 2016/679) und dieser Datenschutzerklärung behandelt.

2. Einwilligung in Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung durch den Anbieter

Unsere Internetseite kann anonym und ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden, sofern nicht durch Inanspruchnahme einzelner Angebote (wie das Kontaktformular) personenbezogene Daten erhoben werden (insbesondere Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Inhalt des mitgeteilten Nachrichtentextes). Soweit möglich, werden personenbezogene Daten auf freiwilliger Basis erhoben. Der Nutzer wird bei der Erhebung zusätzlicher personenbezogener Daten an der entsprechenden Stelle auf die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung besonders hingewiesen und muss in diese ausdrücklich einwilligen. Eine Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, auch in Auszügen, erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, es sei denn der Anbieter ist hierzu gesetzlich verpflichtet.

Eine Erstellung personenbezogener Nutzerprofile findet bei der Nutzung unseres Internetangebots nicht statt. Sie haben jederzeit die Möglichkeit durch Verlassen der Internetseite die Nutzung zu beenden.

Auf unserer Internetseite werden keine externen Analysedienste oder anderweitige Tracking-Dienste (piwik, Google Analytics, eTrecker etc.) und keine Socialplugins (Facebook, Twitter, Instagram u.ä.) verwendet.

II. Erhebung und Verarbeitung von Daten

1. Zugriffsdaten und Server-Logfiles

Bei jedem Zugriff auf die Internetseite des Anbieters werden vom Anbieter bzw. seinem Provider Zugriffsdaten und gegebenenfalls von Ihrem Browser automatisch übermittelte Informationen erhoben und in sogenannten Server-Logfiles längstens für die Dauer von sechs Monaten gespeichert. Bei den erhobenen Zugriffsdaten handelt es sich um die IP-Adresse des Nutzers, das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs und die abgefragte Ressource. Weitere personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn der Nutzer freiwillig zusätzliche Angaben macht, insbesondere bei einer Anfrage mittels Kontaktformular oder E-Mail, oder wenn aufgrund der Browser-Einstellungen des Nutzers weitergehende personenbezogene Daten übermittelt werden.

Die protokollierten Daten werden vom Anbieter nur zur statistischen Auswertung zwecks Bewertung und Verbesserung des Betriebs und der Sicherheit des Angebots verwendet. Für den Fall, dass uns konkrete Anhaltspunkte dafür bekannt werden, dass eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebots erfolgt ist, behalten wir uns vor, die protokollierten Daten nachträglich zu überprüfen.

2. Cookies

Von unserer Internetseite bzw. unserem System werden (Session-)Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite an das zugreifende Gerät des Nutzers verschickt werden und die es ermöglichen, auf dem Gerät des Nutzers (Computer, Smartphone, etc.) auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Bei einem erneuten Aufruf unserer Internetseite/des Servers, wird vom Browser des Nutzers der zuvor empfangene Cookie wieder an den Server zurückgeschickt. Dies ermöglicht es dem Server die erhaltenen Informationen auszuwerten. Durch die Auswertung können u.a. die Benutzerfreundlichkeit der Internetseite verbessert und das Navigieren auf der Internetseite erleichtert werden. Ferner dient sie der statistischen Erfassung der Nutzung des Angebots, wodurch eine Analyse zur Verbesserung des Angebots ermöglicht wird. Eine darüberhinausgehende Auswertung durch den Anbieter findet nicht statt.

Der Nutzer unserer Internetseite hat die Möglichkeit, die Nutzung von Cookies zu unterbinden, indem er in dem jeweils von ihm verwendeten Browser entsprechende Änderungen in den Einstellungen vornimmt. Die meisten Browser können u.a. so eingestellt werden, dass Sie jedes Setzen eines Cookies im Einzelfall erlauben müssen, das Setzen von Cookies für bestimmte Fälle oder auch für alle Fälle ausgeschlossen ist, Sie über jedes Setzen von Cookies informiert werden und Cookies beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Bei der Deaktivierung oder Einschränkung des Gebrauchs von Cookies kann die Nutzung unserer Internetseite und deren Funktionalität eingeschränkt sein.

3. Nutzung und Umgang mit personenbezogenen Daten

Bei der Nutzung einzelner Dienste unseres Angebots werden personenbezogene Daten erhoben und erfasst. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse, aufgrund derer eine Person bestimmbar ist. Durch Auswertung dieser Daten ist es möglich, die Angaben zu der Person zurückzuverfolgen. Unter den Begriff der personenbezogenen Daten fallen u.a. Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und anderweitige Daten und Informationen, die einer einzelnen Person zuordenbar sind.

Ohne die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers erfolgt keine automatisierte Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, soweit in dieser Datenschutzerklärung nichts abweichendes beschrieben ist.

Die vom Nutzer bei der Nutzung unserer Internetseite angegebenen personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich erhoben, gespeichert und verwendet zur Beantwortung von Anfragen des Nutzers, zur Abwicklung mit dem Nutzer unserer Internetseite abgeschlossener Verträge inkl. der Abrechnung und für die technische Verwaltung und die statistische Auswertung der Nutzung unserer Internetseite. Zu diesem Zweck werden die Daten im internen Dateisystem des Anbieters gespeichert.

Personenbezogene Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder sonstwie übermittelt. Im Einzelfall kann eine Weitergabe erfolgen, wenn wir (1.) gesetzlich dazu verpflichtet sind, (2.) die Weitergabe gesetzlich zulässig ist, (3.) die Weitergabe für Zwecke der Vertragsabwicklung zwischen Anbieter und Nutzer oder zu Zwecken der Abrechnung erforderlich ist oder (4.) der Nutzer zuvor in die Weitergabe eingewilligt hat. Eine Verarbeitung der Daten außerhalb der Europäischen Union oder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums erfolgt nicht; eine Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt.

Eine Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten Minderjähriger erfolgt wissentlich nur bei Erziehungsberechtigten bzw. nur mit deren Einwilligung oder Zustimmung und nur, wenn die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten zur Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Das Angebot des Anbieters richtet sich nicht speziell an Kinder.

Ein Verkauf oder eine Vermietung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht. Es werden ferner keine personenbezogenen Daten zum Zwecke der Zusendung direkt an den Nutzer gerichteter Werbung ("Direktwerbung") erhoben.

4. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Die Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit und das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch formfreie Erklärung gegenüber dem verantwortlichen Anbieter mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen und der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Wir weisen darauf hin, dass ein erfolgter Widerruf und Widerspruch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der in der Zeit zwischen Einwilligung und Widerruf erfolgten Verarbeitung personenbezogener Daten hat.

Nach erfolgtem Widerruf bzw. Widerspruch wird der Anbieter die vom Nutzer übermittelten personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn die weitere Verarbeitung ist aufgrund gegenüber den Interessen, Rechten und Freiheiten des Nutzers überwiegender schutzwürdiger Gründe auf Seiten des Anbieters erforderlich oder die weitere Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Kontaktaufnahmen über die Internetseite des Anbieters (Kontaktformular, E-Mail)

Wenn der Nutzer von den auf der Internetseite angebotenen Kontaktmöglichkeiten (Kontaktformular, E-Mail) Gebrauch macht, werden die dabei gemachten Angaben des Nutzers zum Zwecke der Bearbeitung seiner Anfrage bis zum Abschluss der Bearbeitung, zur Abwicklung mit dem Nutzer unserer Internetseite abgeschlossener Verträge inkl. der Abrechnung und für die technische Verwaltung und die statistische Auswertung der Nutzung unserer Internetseite gespeichert. Bei der Nutzung des Kontaktformulars umfassen die Angaben des Nutzers den Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse, Telefonnummer und den mitgeteilten Nachrichtentext. Ferner wird die bei Nutzung des Kontaktformulars durch Setzen des Bestätigungs-Häkchens erteilte Einwilligung zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung protokolliert. Bei Kontaktaufnahme per E-Mail werden die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse des Absenders, Datum und Zeit sowie die übermittelte Nachricht gespeichert. Die uns so übermittelten Daten geben wir ohne die Einwilligung des Nutzers nicht an Dritte weiter, sofern wir nicht gesetzlich zur Weitergabe verpflichtet sind.

Bei der Benutzung des Kontaktformulars steht es dem Nutzer frei, zur Kontaktaufnahme lediglich eine E-Mail-Adresse anzugeben oder ein Pseudonym zu verwenden. Die Identität des Nutzers und der Inhaber der E-Mail-Adresse werden vom Anbieter nicht ermittelt. Wir weisen dabei darauf hin, dass die im Kontaktformular erbetenen Angaben zur sachgerechten Bearbeitung der Anfrage des Nutzers benötigt werden und falsche oder unvollständige Angaben eine Beantwortung der Anfrage unmöglich machen können.

Die im Kontaktformular eingegebenen Angaben und Daten werden nach der Absendung in eine interne E-Mail des Anbieters umgewandelt, an den Administrator der Internetseite geschickt und im internen Dateisystem des Anbieters gespeichert.

6. Löschung, Sperrung und Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Nutzer hat das Recht, die Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Die gespeicherten personenbezogenen Daten werden ferner gelöscht, wenn der Nutzer (1.) den Widerruf seiner Einwilligung zur Nutzung, Verarbeitung und/oder Weitergabe erklärt, (2.) wenn die Daten wegen Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, (3.) wenn aufgrund gesetzlicher Bestimmungen eine Speicherung und Verarbeitung unzulässig ist, (4.) wenn der Anbieter zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung zur Löschung gesetzlich verpflichtet ist oder (5.) wenn gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Zum Zwecke der Abrechnung und Buchhaltung, zum Zwecke der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen und für die Vertragsabwicklung benötigte Daten bleiben von einem Löschungsverlangen des Nutzers unberührt. Eine Löschung findet ferner nicht statt, wenn das weitere Vorhalten und die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung gesetzlicher und rechtlicher Verpflichtungen des Anbieters erforderlich ist.

Soweit (1.) einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, (2.) Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Nutzers beeinträchtigt würden, (3.) eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist oder (4.) der Nutzer die Richtigkeit der Daten bestreitet und weder eine Feststellung der Richtigkeit noch der Unrichtigkeit möglich ist, tritt an die Stelle der Löschung eine Sperrung.

Der Nutzer hat das Recht die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Anbieter einzuschränken, (1.) wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten vom Nutzer bestritten werden für die Dauer der Überprüfung durch den Anbieter, (2.) wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und der Nutzer die Löschung ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt, (3.) wenn der Anbieter die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, der Nutzer die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder (4.) wenn der Nutzer der Verarbeitung widerspricht für die Zeit, während der noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Anbieters für das vorläufige Unterlassen der Löschung den berechtigten Gründen des Nutzers für die Löschung überwiegen.

7. Auskunftsrecht und Recht zur Berichtigung und Vervollständigung

Der Nutzer hat das Recht, auf sein Verlangen hin unentgeltlich Auskunft zu den über ihn gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung zu erhalten. Der Anbieter wird die Auskunft unverzüglich, jedenfalls jedoch innerhalb eines Monats ab Eingang des Auskunftsverlangens erteilen bzw. innerhalb dieser Frist bei Vorliegen besonderer Schwierigkeiten der Auskunftserteilung die Hinderungs- und Verzögerungsgründe mitteilen.

Ferner kann der Nutzer hinsichtlich seiner persönlichen Daten - zusätzlich zu seinen oben unter 6. genannten Rechten auf Löschung, Sperrung und Einschränkung - jederzeit die Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten und deren Ergänzung verlangen. Der Anbieter wird gespeicherte Daten ferner berichtigten und vervollständigen, wenn ihm eine Veränderung bekannt wird.

Für Berichtigungs- und Vervollständigungswünsche wenden Sie sich bitte unter den oben unter I. angegebenen Kontaktdaten an uns.

8. Aufsichtsbehörde

Die zuständige Aufsichtsbehörde für private Unternehmen in Schleswig-Holstein für die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften ist:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz
Frau Marit Hansen
Holstenstraße 98
24103 Kiel

mail(at)datenschutzzentrum.de
Tel.: 0431/988-1200
Fax: 0431/988-1223

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich unmittelbar an diese Stelle wenden.

9. Zukünftige Änderungen

Durch die Weiterentwicklung dieser Internetseite, den Einsatz neuer Technologien und etwaiger Gesetzesänderungen ist nicht auszuschließen, dass eine Änderung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden könnte. Der Anbieter behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abzuändern. Die aktuell gültige Version finden Sie stets an dieser Stelle.

Stand: August 2016